ATH Max16 Beispiele

Versuche in der Temperaturkammer

Beschreibung

In der Temperaturkammer können zahlreiche Zug- Druck- und Biegeversuche zwischen -40°C und +100°C durchgeführt werden.

So wird zum Beispiel der statische und dynamische Zugversuch nach EN 1062-7 und der Versuch zur Ermittlung der Rissüberbrückung nach EN 14891 bei verschiedenen Temperaturen ausgeführt.

Druckprüfung nach EN 12390-4, BS 1881, ASTM C 39, AASHTO T 22

Beschreibung

Druckfestigkeit von Betonwürfel 150 mm

Kraftregelung mit 0,6 N/mm²/s bis zum Bruch. Die Kraftregelgeschwindigkeit kann angepasst werden.

Die Bruchempfindlichkeit ist einstellbar.

Notwendiges Zubehör

3 x 01.901.00 Zwischenplatte 170 x 170 x 50 mm

Spaltzug nach EN 12390-6

Beschreibung

Spaltzugfestigkeit von Betonwürfel 150 mm

Kraftregelung mit 0,05 N/mm²/s bis zum Bruch. Die Kraftregelgeschwindigkeit kann angepasst werden.

Die Bruchempfindlichkeit ist einstellbar.

Notwendiges Zubehör

MA-C103 Spaltzugvorrichtung

01.601.07 Softwaremodul BA7

E-Modul Prüfung nach DIN 1048-5, ÖNORM B 23303 und BS 1881

Beschreibung

Statischer Elastititätsmodul an Betonprismen 100 x 100 x 400 mm

Kraftgeregelter Versuchsablauf entsprechend der Norm. Die zwei direkt an der Probe befestigten Dehnungsaufnehmer messen die Stauchung.

Der E-Modul wird automatisch berechnet.

Notwendiges Zubehör

01.560.00 E-Modul Gestell inkl. Dehnungsaufnehmer +-2,5 mm und Sensorstecker

01.601.08 Softwaremodul BA8 (DIN 1048-5) oder

01.601.11 Softwaremodul BA11 (ÖNORM B 23303) oder

01.601.22 Softwaremodul BA22 (BS 1881)

3 Punkt Biegeprüfung nach EN 1339

Beschreibung

Biegezugfestigkeit von Betonbalken 100 x 100 x 400 mm

Kraftregelung mit 0,05 N/mm²/s bis zum Bruch. Die Kraftregelgeschwindigkeit kann angepasst werden.

Die Bruchempfindlichkeit ist einstellbar.

Notwendiges Zubehör

01.001.00 Oberes Biegeschwert für 3-Punkt-Biegeprüfungen

01.003.00 Untere Biegeschwerter für Biegeprüfungen

01.601.01 Software-Modul BA 1 (3-/4-Punkt Biegeversuch Baustoffe)

4 Punkt Biegeprüfung nach EN 12390-5

Beschreibung

Biegezugfestigkeit von Betonbalken 150 x 150 x 600 mm

Kraftregelung mit 0,05 N/mm²/s bis zum Bruch. Die Kraftregelgeschwindigkeit kann angepasst werden.

Die Bruchempfindlichkeit ist einstellbar.

Notwendiges Zubehör

01.002.00 Oberes Biegeschwert für 4-Punkt-Biegeprüfungen

01.003.00 Untere Biegeschwerter für Biegeprüfungen

01.601.01 Software-Modul BA 1 (3-/4-Punkt Biegeversuch Baustoffe)

„CMOD Methode“ Biegeprüfung nach
EN 14651

Beschreibung

Prüfverfahren für Beton mit metallischen Fasern nach der CMOD Methode
Verschiebung am Ansatz der Rissöffnung

Wegregelung erfolgt über den an der Probe befestigten Wegaufnehmer mit 0,2 mm/min bis zu einer Rissöffnung von 4 mm.

Die Kraft- Weg (Rissöffnungs) -kurve wird aufgezeichnet.

Notwendiges Zubehör

01.001.00 Oberes Biegeschwert für 3-Punkt-Biegeprüfungen

01.003.00 Untere Biegeschwerter für Biegeprüfungen

01.022.00 Wegaufnehmer 0 – 5 mm inkl. Montagekeile und Sensorstecker

01.601.20 Softwaremodul BA20

Biegeprüfung nach EN 14488-3

Beschreibung

Biegefestigkeit von faserverstärkten balkenförmigen Betonprüfkörpern

Wegregelung erfolgt über die zwei an der Probe befestigten Wegaufnehmern mit 0,25 mm/min bis zu einer Durchbiegung von 4 mm.

Die Kraft- Weg (Durchbiegungs) -kurve wird aufgezeichnet.

Notwendiges Zubehör

01.002.00 Oberes Biegeschwert für 4-Punkt-Biegeprüfungen

01.003.00 Untere Biegeschwerter für Biegeprüfungen

01.021.00 Messgestell für Biegeprüfungen

01.535.00 Wegaufnehmer 20 mm (2 Stk.)

01.601.26 Softwaremodul BA26

Prüfung von Spritzbeton nach
EN 14488-5 (2006)

Beschreibung

Bestimmung der Energieabsorption bei faserverstärkten plattenförmigen Prüfkörpern

Wegregelung erfolgt über den im Hydraulikzylinder eingebautem Wegaufnehmer mit 1 mm/min bis zu einer Durchbiegung von 30 mm.

Die Kraft- Verformungskurve wird aufgezeichnet. Das Energieabsorptionsvermögen wird automatisch berechnet.

Notwendiges Zubehör

01.011.00 Kugelkalotte für 300 kN

01.931.00 Universalverlängerung 200 mm

01.026.00 Prüfgestell für die Bestimmung der Energieabsorption

01.601.23 Softwaremodul BA23

Zugprüfung nach EN 6892-1

Beschreibung

Metallische Werkstoffe – Prüfverfahren bei Raumtemperatur

Versuchsablauf und Auswertung entsprechend der Norm. Auswahlmöglichkeit zwischen Verfahren A (dehnungsgesteuert) und Verfahren B (spannungsgesteuert).

Der direkt am Bewehrungsstab befestigte Ansetzdehnngsaufnehmer misst die Dehnung.

Notwendiges Zubehör

01.041.00 Zugaufnahme für Baustähle

01.002.01 Befestigungsgabel 180 mm

E-Modul Gestell

01.534.00 Ansetzdehnungsaufnehmer 20 mm

01.601.12 Softwaremodul ME12

Ausziehversuch nach EN 1881 und
EN 1504-6

Beschreibung

Prüfung von Verankerungsprodukten mit der Ausziehprüfung

Kraftregelung mit 1,6 kN/s bis 75 kN bzw. bis zum Bruch. Die zwei direkt am Bewehrungsstab befestigten Wegaufnehmer messen die Verschiebung.

Die Kraft- Weg (Verschiebungs) -kurve wird aufgezeichnet.

Notwendiges Zubehör

01.036.00 Ausziehversuch von Baustählen

01.002.01 Befestigungsgabel 180 mm

01.532.00 Wegaufnehmer 0 – 20 mm (2 Stk.)

01.561.00 SGS Sensorstecker (2 Stk.)

Biegeprüfung nach EN 196-1 und
EN 1015-11

Beschreibung

Biegefestigkeit von Zementprismen 40 x 40 x 160 mm

Die Kraftregelgeschwindigkeit wird entsprechend der Norm angepasst.

Die Bruchempfindlichkeit ist einstellbar.

Notwendiges Zubehör

01.500.00 Kraftaufnehmer 25 kN inkl. Adapter

01.011.00 Kugelkalotte für 300 kN inkl. Druckplatte dia. 216 mm

MA-E172-01 Biegevorrichtung

01.012.00 Distanzplatte dia. 210 mm, Höhe 80 mm, mit Zentrierung

01.015.00 Untere Druckplatte dia. 216 mm

01.601.01 Softwaremodul BA1

Druckprüfung nach EN 196

Beschreibung

Druckfestigkeit von Zementproben 40 x 40 x 160 mm

Die Kraftregelgeschwindigkeit wird entsprechend der Norm angepasst.

Die Bruchempfindlichkeit ist einstellbar.

Notwendiges Zubehör

01.931.00 Universalverlängerung

01.011.00 Kugelkalotte für 300 kN inkl. Druckplatte dia. 216 mm

MA-E170 Druckvorrichtung nach EN 196

01.014.00 Distanzplatte für Schiene oder

01.012.00 Distanzplatte

01.015.00 Untere Druckplatte dia. 216 mm

E-Modul Prüfung nach EN 13412

Beschreibung

Statischer Elastititätsmodul an Zementprismen
40 x 40 x 160 mm

Kraftgeregelter Versuchsablauf entsprechend der Norm. Die zwei direkt an der Probe befestigten Dehnungsaufnehmer messen die Stauchung.

Der E-Modul wird automatisch berechnet.

Notwendiges Zubehör

01.500.00 Kraftaufnehmer 25 kN inkl. Adapter

01.011.00 Kugelkalotte für 300 kN inkl. Druckplatte dia. 216 mm

01.560.00 E-Modul Gestell inkl. Dehnungsaufnehmer +-2,5 mm und Sensorstecker

01.012.00 Distanzplatte dia. 210 mm, Höhe 80 mm, mit Zentrierung

01.015.00 Untere Druckplatte dia. 216 mm

01.601.08 Softwaremodul BA8 (DIN 1048-5) oder

01.601.11 Softwaremodul BA11 (ÖNORM B 23303) oder

01.601.22 Softwaremodul BA22 (BS 1881)

Biegeprüfung an Suspensionen

Beschreibung

Kraft- oder weggeregelte Versuche bei sehr kleinen Kräften.

Die Bruchempfindlichkeit ist einstellbar.

Notwendiges Zubehör

01.500.00 Kraftaufnehmer 25 kN inkl. Adapter

01.011.00 Kugelkalotte für 300 kN inkl. Druckplatte dia. 216 mm

MA-E172-01 Biegevorrichtung

01.007.00 Biegevorrichtung für Proben 10 x 10 x 60 mm

01.014.00 Distanzplatte für Schiene oder

01.012.00 Distanzplatte

01.015.00 Untere Druckplatte dia. 216 mm

01.601.01 Softwaremodul BA1

Druckprüfung an Bodenproben

Beschreibung

Druckfestigkeit von Bodenproben 160 x 160 mm Höhe

Kraft- oder weggeregelte Versuche bei sehr kleinen Kräften.

Die Bruchempfindlichkeit ist einstellbar.

Notwendiges Zubehör

01.500.00 Kraftaufnehmer 25 kN inkl. Adapter

01.011.00 Kugelkalotte für 300 kN inkl. Druckplatte 216 mm

01.014.00 Distanzplatte für Schiene oder

01.012.00 Distanzplatte

01.015.00 Untere Druckplatte 216 mm

Biegeprüfung Schweiz nach SIA 2052

Beschreibung

Biegefestigkeit von faserverstärkten balkenförmigen Betonprüfkörpern 500 x 100 x 30 mm

Die Kraft-Durchbiegungs-Antwort des Prüfkörpers wird beschrieben durch seine vollständige Kraft-Durchbiegungs-Kurve bis zum Erreichen einer Restkraft von 20% der Maximalkraft oder einer mittleren Durchbiegung in der Spannweite von 25 mm.

Notwendiges Zubehör

01.002.00 Oberes Biegeschwert für 4-Punkt-Biegeprüfungen

01.003.00 Untere Biegeschwerter für Biegeprüfungen

01.005.00 Federbalken mit Zugfedern

01.023.00 Messgestell für Biegeprüfung nach SIA 2052

01.536.00 Wegaufnehmer 50 mm (2 Stk.)

01.601.32 Software-Modul BA 32 (Biegeversuch an Faserbeton SIA 2052)

Zugprüfung Bohrkern

Beschreibung

Zugfestigkeit von Bohrkernen Durchmesser 50 mm

Die Bohrkerne werden kraftgeregelt bis zu Bruch belastet. Die Kraft (Spannung) / Zeit Kurve wird aufgezeichnet.

Die Bruchempfindlichkeit ist einstellbar.

Notwendiges Zubehör

01.500.00 Kraftaufnehmer 25 kN inkl. Adapter

01.031.00 Zugaufnahmen für Bohrkerne

Zugprüfung Knochenprobe nach
SIA 2052

01.065.00

Beschreibung

Zugfestigkeit von faserverstärkten knochenförmigen Betonprüfkörpern 560 x 100 x 30 mm

Die Kraft-Verformungs-Antwort des Prüfkörpers wird durch seine vollständige Kraft-Verformungs-Kurve beschrieben bis zum Erreichen einer Restkraft von 20% der Maximalkraft oder einer mittleren Längenänderung des Prüfkörpers im Messbereich, die 20% größer als die halbe maximale Faserlänge ist.

Notwendiges Zubehör

01.061.00 Schwerer Schraubspannkopf

01.061.01 Spannbacken

01.065.00 Messgestell für Knochenprobe nach SIA 2052

01.532.20 Wegaufnehmer 10 mm (2 Stk.)

01.571.00 SGS Sensorstecker 15-polig (1 Stk.)

01.536.00 Wegaufnehmer 50 mm (2 Stk.)

Statischer Zugversuch nach EN 1062-7

Beschreibung

Zugversuch an Beschichtungsstoffe auf Betonproben 75 x 50 x 20 mm mit Kerbe 2-3 x 15 mm

Nachdem die Betonprobe mit dem mittleren Schwert gebrochen wird, montiert man den CMOD Aufnehmer und belastet die Probe mit den zwei Biegeschwertern dehnungsgeregelt bis zu einer definierten Rissbreite w der Beschichtung.

Notwendiges Zubehör

01.500.00 Kraftaufnehmer 25 kN inkl. Adapter

01.022.00 CMOD Aufnehmer

01.850.00 Prüfvorrichtung für den statischen Zugversuch

Optionales Zubehör:

01.710.00 Temperaturkammer

01.720.00 Dewargefäß (Im Zubehör auf Dewar ändern)

01.750.00 Transportwagen für Temperaturkammer

Dynamischer Zugversuch nach
EN 1062-7

Beschreibung

Zugversuch an Beschichtungsstoffe auf Betonproben
40 x 40 x 160 mm mit Kerbe

Nachdem die Betonprobe durch Zugbelastung gebrochen wird, belastet man die Beschichtung dehnungsgeregelt statisch schwellend oder zusätzlich dynamisch bis zu 20000 Zyklen.

Notwendiges Zubehör

01.500.00 Kraftaufnehmer 25 kN inkl. Adapter

01.022.00 CMOD Aufnehmer

01.845.00 Zugstangenset

01.860.00 Prüfvorrichtung für den dynamischen Zugversuch

01.601.60 Softwaremodul TM FP2 (Freiablaufsteuerung)

Optionales Zubehör:

01.710.00 Temperaturkammer

01.720.00 Dewargefäß

01.750.00 Transportwagen für Temperaturkammer

Rissüberbrückung nach
EN 14891

Beschreibung

Zugversuch an Beschichtungsstoffe auf Betonproben

Die Probe wird weggeregelt mit 0,15 mm bis zum optischen Erkennen des Versagens belastet. Die Kraft- Dehnungskurve wird aufgezeichnet.

Notwendiges Zubehör

01.500.00 Kraftaufnehmer 25 kN inkl. Adapter

01.022.00 CMOD Aufnehmer

01.845.00 Zugstangenset

01.840.00 Spannbacken

Optionales Zubehör:

01.710.00 Temperaturkammer

01.720.00 Dewargefäß

01.750.00 Transportwagen für Temperaturkammer

Zugversuch an Fließe

Beschreibung

Dehnungsgeregelter Zugversuch mit einer Dehnungsrate von (20 +- 5) % / Min. Der Versuch wird bis zum Zerreißen der Probe durchgeführt. Die Kraft- Dehnungskurve wird aufgezeichnet.

Notwendiges Zubehör

01.500.00 Kraftaufnehmer 25 kN inkl. Adapter

01.062.00 Schraubspannkopf

01.540.01 Videoextensometer

01.601.40 Software-Modul TE 7